1. Ausfahrt Team Radsport Schwödiauer

May 2, 2017

 

Am 01.Mai 2017 ab 13:00 Uhr konnte ich meine neuen Teammitglieder bei herrlichem Frühsommerwetter bei Radsport Schwödiauer begrüßen.

Einige Teammitglieder nutzen noch die Zeit, um Trikots/Hosen umzutauschen, kleine technische Probleme wurden noch an den Rädern behoben.

 

Die 1. gemeinsamen Kilometer führten uns angeführt vom Oberhaupt der Gemeinde, Herrn Bürgermeister Karl Huber an meiner Seite zum Ortsplatz von Ernsthofen. Dort wurden wir bereits von toller Musikumrahmung von Bernie Leier (Skyline) und unserem Fotografen, Herrn Johann Stadlbauer, erwartet.

Besonders freut es mich, einen meiner Hauptsponsoren, Herr  Ing.  Wolfgang Plössnig, Betriebskoordinator im Umspannwerk Ernsthofen der APG im neu gegründeten Verein begrüßen zu dürfen.

Des weiteren erfreute mich auch der Besuch vom ehemaligen Werksobermeister i. R. im Umspannwerk, Herrn Friedrich Swaton mit Gattin Margarete und natürlich meiner Mutter, Frau Margarete Schwödiauer, selbst langjährig begeisterte Elektroradfahrerin.  

 

Dank aller Teammitglieder wurden die Werbematerialen rasch am Dorfplatz für das 1. Teamfoto ins rechte Bild gerückt, somit stand einem perfekten Foto inklusive einiger Sponsoren und Partner auf der Stiege nichts mehr im Wege.

 

Anschließend konnten wir das Sektglas auf unseren Verein erheben lassen. Nach Befüllung aller Trinkflaschen durch Peeroton (zur Verfügung gestellt von Franz Schwödiauer und Andreas Hoyer) machten wir uns im Konvoi auf den Weg Richtung Ennsdorf zum Gewäxhaus, wo wir den ersten Maibaum bewundern konnten.

 

Mit Rückenwind retour nach Richtung St. Valentin trafen wir um 15:30 Uhr beim Maibaumaufstellen in Langenhart ein, wo wir den 2. Maibaum des Tages besichtigen konnten. Frau Bürgermeister von St. Valentin, Mag. Karin Mayr-Suchan spendierte uns eine Runde Getränke.

 

Nach einer Stunde machten wir uns wieder auf den Weg, diesmal nach Vestenthal zum Maibaumaufstellen, wo wir dann um 17:00 Uhr eintrafen. Die Musikkapelle spielte uns ein Ständchen, bei einem kühlen Blonden setzten wir in Gesprächen das gegenseitige Kennenlernen der Teammitglieder fort.

 

Um 17:30 Uhr brachen wir Richtung Ernsthofen auf, wir konnten den Duft der in Aussicht gestellten Jause und des Mostes bei meiner Schwester Andrea bereits in der Nase spüren. Um 18:00 Uhr trafen wir ein, es gesellten sich noch weitere Teammitglieder zu uns, somit stand einer köstlichen Jause nichts mehr im Weg.

Bei einer Vorstellungsrunde lernten sich die Teammitglieder noch besser kennen, einige von uns waren ja teilweise den anderen noch nicht bekannt.

Es wurden weitere gemeinsame Themen besprochen (zB gemeinsame 2-stündige Ausfahrt jeden 2. und 4. Samstag im Monat ab 15:00 Uhr, Gründung einer WhatsApp Gruppe)

Leider beendete dann ein aufkommender Sturm um 20:00 Uhr das nette Beisammensein relativ abrupt und somit mussten wir weitere Themen auf eine der nächsten Termine verschieben.

 

Besonderen Dank an Familie Alfred und Andrea Hiebl für die Jause und den Most und allen Teammitgliedern für das zahlreiche Erscheinen!

 

Weitere Fotos findet Ihr auf unter folgendem Link:


https://www.facebook.com/media/set/?set=a.304549316636393.1073741838.100012439800505&type=1&l=cdb3d1c814

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

October 24, 2019

November 23, 2017

Please reload

Archiv
Please reload